KERZENLICHT - EIN LEBENDIGES LICHT.


Damit Sie immer Freude an der Kerze haben, sollten Sie die folgende 10 kleine Kerzenregeln sowie unsere Tipps und Tricks für Kerzenliebhaber beachten:

1. Trotz ihrer Schönheit ist die Kerze ein "offenes Feuer".
Sie muss also ständig beobachtet werden. Achten Sie auch auf geraden Stand Ihrer Kerze. Am besten mit Wachsklebeplättchen bzw. Klebwachs am Kerzenteller festgemacht.
Gerade einrichten einmal um die eigene Kerzenachse drehen und Kontrolieren zB. an
einem senkrechten Türstock orientieren. Und nach Transporten erneuen da das Klebwachs sehr weich ist und schon weinge Millimeter ungüstig auswirken.

2. Kerzen mögen es nicht, wenn sie zu dicht aneinander stehen. Achten Sie darauf, dass zwischen den Kerzen ein Abstand von mindestens 15 cm bleibt.

Doppelkerzen brennen fast doppelt so schnell ab.

Vor äusseren Wärmequellen fernhalten wie Heizung, Ofen, Trockunungsgeräten.

Sonneneinstrahlung sowie überhitzte Wohnungen, Autos ( beim Transport ) im Sommer.


3. Eine Kerze ist nichts für kurze Augenblicke. Ihre Kerze sollte mindestens so lange brennen, bis der ganze Brennteller flüssig ist.
Sonnst brennen dickere Kerzen hohl ab.

4. Eine Kerze ist kein Abfalleimer. Streichholzreste, Dochtstücke oder Zigarettenasche haben im Brennteller nichts verloren.

5. Damit der Docht nicht nachglimmt, tauchen sie ihn zum Ablöschen inflüssiges Wachs. Richten Sie ihn aber gleich wieder auf, dann steht er wieder fürs nächste Anzünden.

6. Der Kerzenrand darf nie beschädigt werden, sonst läuft das flüssige Wachs aus. Bleibt doch mal ein hoher Rand stehen, dann schneiden Sie ihn im warmen Zustand ab.

7. Kerzen können Zugluft gar nicht leiden. Sie fangen an zu rußen, tropfen oder brennen einseitig ab.
Besonders in Kirchen oder Gaststätten ist fast immer Zugluft und ein schöner Abbrand kaum möglich.

8. Der Docht sollte 10-15 mm lang sein. Ein längerer Docht rußt . Schneiden Sie ihn während des Brennvorgangs vorsichtig mit einer
Schere ab.

9. Einen brennenden Docht können Sie jederzeit zur Seite biegen, falls Ihre Kerze einmal einseitig abbrennt. Versuchen Sie es jedoch nie im kalten zustand, sonst bricht er ganz leicht ab.

10. Wenn Ihre Kerze -was bei einem kurzen Docht passieren kann- vor sich hin kümmert, oder gar fast am Erlöschen ist, gießen Sie vorsichtig etwas Wachs ab. Auf gar keinen fall dürfen Sie die Kerze anbohren.

Tipps und Tricks:

Vorab: beim kauf einer Anlasskerze aus unserer Kerzenwerkstatt erhalten Sie immer die passende Anzündkerze Gratis dazu.

Der feierliche Moment in der Kirche ist es wenn die frisch erworbene Taufkerze oder Hochzeitskerze in der Kirche zum ersten mal angezündet wird. Da man nicht jeden Tag eine Taufe oder Hochzeit feiert geben Sie die kleine dünne Kerze dem Pfarrer vorher so werden Sie in der Regel immer Informiert wie die Zeremie abläuft.

Für Anlasskerzen die zum ersten mal in der Kirche entflammt werden wie die Kerzen zur Taufe, Hochzeit soll immer ein Fidibus oder die Anzündkerze benutzt werden. Damit die Flamme genügend Sauerstoff zur verfügung hat um die Tauf bzw. Hochzeitskerze gleich leuchten kann. Oftmals werden die Taufkerzen an die Große Kerze nur schräg oder sogar Überkopf angehalten so das eine Lichtübertragung nur sehr schwer möglich sein kann. Dies funktioniert bei gepressten Kerzen oft ganz gut da der Schmeltzpunkt sehr gering ist. Bei unseren Handgefertigten Kerzen ist das Wachs sehr hochwertgig und hat somit auch einen hohen Schmeltzpunkt. Dazu kommen oft noch andere Bedingungen die Kerzen gar nicht leiden können: wie Zugluft und Große Räume. Es wäre schade diesen schönen Moment in der Kirche zu verlieren also:

- Zur funktionierenden, sicheren und Stimmungsvollen Lichtübertragung von der Jahres Altarkerze zur Taufkerze bzw. Hochzeitskerze ist der Fidibus unerlässlich.

- Verwenden Sie bitte immer einen Untersetzer, der eventuell abfließendes Wachs auffängt. Die Kerzenregel Zugluft greift hier diese lässt Kerzen auslaufen.

- Benutzen Sie Klebewachs zum befestigen der Kerzen auf dem Teller dieses weiche und knetbare Wachs erhalten Sie ebenfalls beim Kauf einer Anlasskerze Gratis dazu. ( Die Menge reicht immer für die für gekaufte Kerze! Bei bedarf können Sie gleich die Größere Mengen einkaufen https://www.wachskunst.de/p/klebwachs)

Sollte einmal etwas Wachs auf den Tisch geraten, so erwärmen Sie es mit einem Fön und wischen es mit saugfähigem Papier auf. Bei Textilien funktioniert das mit saugfähigem Papier und auch mit einem Bügeleisen. Aber Vorsicht! Nicht zu heiß einstellen.

- Im ernsfall Löschen Sie einen Wachsbrand niemals mit Wasser! Es ist ein Fettbrand, somit hilft in der Erstmaßnahme ersticken am besten. Aber Achtung solche Brände breiten sich extrem schnell aus! Die Feuerwehr anrufen ! Die mit einer speziellen Löschdecke oder ein Fettbrandlöscher helfen können. Hier sind wir wieder bei Regel nR. 1 die Kerze niemals unbeaufsichtigt Brennen lassen! Damit ein Brand gar nicht erst entsteht.


Brennanleitung Kerzen D

Brennhinweise zu Kerzen, deutsch.

Brennanleitung Kerzen UK

Brennhinweise zu Kerzen, englisch.

Brennhinweise zu Kerzen France

Brennhinweise zu Kerzen, französisch.


Das kleine Kerzen 1x1 oder auch Brennanleitung für Kerzen- bitte aufmerkasam lesen auch die Bedienungshinweise zu unseren Leuchtobjekten aus Wachs https://www.wachskunst.de/i/sicherheitshinweise-zu-kerzen-licht-und-leuchtobjekten-aus-wachs

Kerzenbrevier in Bildern
Zusammenfassung der wichtigsten Brennregeln für Kerzen
Brennhinweise zu Kerze- Italien